Berlin Underground against the „Anti-Germans“!

Viel kann man wohl dazu nicht sagen.

[…]Seit ihrem letzten großen Auftritt gegen Multi-Kulti-Bezirke wie Kreuzberg, war es öffentlich recht ruhig geworden um unsere antideutsche „Antifa-Szene“.[…] Seit etlichen Jahren unterwandern diese Gruppen, von denen man zu Recht vermutet dass sie aus irgend-einem staatlichen Topf finanziert werden, die hiesige „Antifa-Szene“. Nicht selten wurden linke Aktivisten von „Antideutschen“ bei den Bullen angezeigt, auf Demos fotografiert und diese Bilder dann im Internet veröffentlicht um diese Aktivisten dann als Nazis zu diffamieren! […] Kontinuierlich werden so genannte „Freiräume“ unterwandert und über diese dann eine „Verfestigung der antideutschen Ideologie“ in der „Szene“ als „emanzipatorisch“ propagiert. […] ja selbst die Köpi ist sich nicht zu schade, sich auf ihrer „My-Space Seite“ mit seltsamen Wirrköpfen wie denen der so genannten „SMP-Crew“(Selbst-Mord-Party) unter der Sparte „Freunde von Köpi“ zu verlinken, oder sollte man sagen zu „ver-rechten“ […] Abgesehen davon, dass diese „Crew“ nicht als solche in „Sprüherkreisen“ wahr genommen wird, verfolgt diese eine für Linke nicht akzeptable, als „Streetart“ getarnte penetrante „Politik“. Aufkleber, auf welchen ein bewaffneter „Cowboy(!)“ SUPPORT ISRAEL! fordert, oder Israelfahnen schwenkende maskierte Modeopfer sagen alles! […] SMP(Minimalgeflüster) gibt’s ab und an im Checkpoint-Scharnie, ansonsten einfach mal auf die My-Space Seiten dieser Fashionvictims gucken. Anhand der Seiten lassen sich jede Menge Läden etc. outen! […] so sieht sie aus die Berliner „Freiraum“- und „Antifa“-Szene. Traurig aber wahr! Es gilt also aktiv zu werden und uns unsere Kieze zurück zu erobern! […] Hiermit rufen wir zu dezentralen Aktionen gegen „Antideutsche“ jeden Tag auf! Keinen Platz für „Antideutsche-Strukturen“ in Berlin und anderswo!

AUTONOME GRUPPEN BERLIN

Den ganzen Text gibt es hier. Auf Indymedia UK.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: