Almost Famous

30 Jahre Taz -> Taz- Kongress -> Gala der Politischen Aktionen

Am Ende des Galaabends, durch den taz-Redakteur Gereon Asmuth (43, zerknitterter Anzug, Turnschuhe) mit Bravour führte, war den Juroren klar: Der erste Preis gebührt der Gruppe Pink Rabbit. Mit einer Wahnsinns-Show im perfekten American English hatten Patricia (27, hellrosa Abendkleid), Jack (32, sportlicher Anzug) und Pink Rabbit (28, knallrosa Hasenkostüm) ihre Aktionen gegen Nationalismus vorgeführt. Sogar für die taz hatten sie etwas mitgebracht: ein grünes Ehrenkreuz in Plüsch, weil die taz ihre Leser auf den Kosovokrieg eingeschworen und sich auch sonst Verdienste um die deutsche Nation erwarben habe. weiter... Quelle: TAZ, 20. April 2009

Juror Daniel Cohn-Bendits Favorit ist die Naturfreunde-Jugend, deren Maskottchen „Pink Rabbit“ Filmpremieren und die Bundeswehr aufmischt. Auf dem Kongress nutzt der Hase die Gelegenheit, um der taz-Redaktion das „Ehrenkreuz in Plüsch“ zu verleihen: „Mit dir und den Grünen konnte man sich total links fühlen und trotzdem Krieg führen!“, lautet die Begründung. „Lasst uns die Nationen abschaffen!“ weiter…< Quelle: Berliner Zeitung, 20. April 2009


1 Antwort auf “Almost Famous”


  1. 1 Der Erik 29. April 2009 um 18:35 Uhr

    schöne aktion

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: